Sonntag, 5. Juni 2016

REZEPT - Holunderblütensekt

Da wir dieses Jahr wahnsinnig viele Holunderblüten geerntet haben und nicht alles in Sirup verarbeiten können und wollen, machen wir aus den übrigen Blüten Sekt.


Rezept
10 Dolden Holunderblüten
4 Zitronen
700 g Zucker
5 Liter Wasser

Die Zitronen in Scheiben schneiden und mit den Holunderblütendolden und dem Zucker in eine grosse Schüssel geben und mit Wasser aufgiessen. Gut umrühren und die Schüssel mit Deckel(!) zwei bis drei Tage stehen lassen. Ab und zu umrühren.

Wenn sich leichter Schaum bildet, Flüssigkeit durch ein Sieb abschütten und in Flaschen abfüllen (keine Plastikflaschen!). Gut verschliessen und noch etwa zehn Tage kühl lagern.

Der Sekt ist etwa zwei Monate haltbar, sollte unbedingt kühl gelagert werden und vor allem kühl getrunken! ;)







Kommentare:

  1. Huuiii, großartige Idee und so leicht nachzumachen!
    Das ist doch mal ein tolles Mitbringsel :)

    Liebe Grüße,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch liebe Rosy - und so lecker! <3

      Liebe Grüsse
      Rita

      Löschen