Samstag, 26. November 2016

DIY - Adventskranz

Gerade noch rechtzeitig zum ersten Advent ist er fertig geworden, unser Adventskranz. Ich habe diese Zeit als Kind geliebt! Unsere Mutter hat jeweils ein tolles Frühstück gezaubert, überall die Lichter gelöscht, nur in der Küche brannten Kerzen… es war so schön festlich - ich erinnere mich gerne zurück und möchte dieses Gefühl nun meiner Tochter weitergeben - in der Hoffnung dass sie sich später auch so gerne daran zurück erinnert…

Nun aber zu meinem Adventskranz… Erinnert ihr euch an mein letztes 12 von 12? Ich hatte da etwas tolles gefunden… die Buchstaben… die wollte ich für meinen diesjährigen Adventskranz brauchen… Ich weiss, eigentlich bräuchte ich sie nicht bei den unterschiedlich grossen Kerzen… Ich finds trotzdem toll - und so sieht mein Adventskranz dieses Jahr aus:



Material
Kerzen
Buchstaben
Draht
Tannzweige
Dekomaterial: Kugeln, Geschenk, Stern...



Das Material für die Kerzen.



Buchstaben zusammen suchen.


Auf den Draht fädeln.


Um die Kerzen legen und die beiden Drahtenden zusammendrehen.

Dann habe ich ein rundes Servierblech genommen, die Tannenzweige um die Kerzen gesteckt und mit ein paar Dekoelementen geschmückt - fertig! Der 1. Adventssonntag kann nun kommen!




Was habt ihr so gezaubert zum 1. Advent?

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sonntag und einen guten Start in die besinnliche Zeit!



Kommentare:

  1. Liebe Rita,
    die Buchstaben sind toll und vielseitig einsetzbar. Ich habe sie mir auch vor kurzen gekauft. Eigentlich mehr zufällig, aber wer weiß wofür sie noch gebraucht werden. Ein paar Ideen hab ich dafür schon :-) An deinen Kerzen machen sie sich auf alle Fälle richtig gut. Schaut sehr schön aus!
    Ich wünsche dir einen gemütlichen 1.Advent!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Andrea! Ich bin schon gespannt ob, wann und wofür ich deine Buchstaben auf deinem Blog sehe!
      Dir ebenfalls einen schönen 1. Advent!
      Liebe Grüsse
      Rita

      Löschen