Montag, 1. Mai 2017

DIY - Panda-Topf

Der Winter ist nun hoffentlich definitiv vorbei und somit höchste Zeit den Frühling gebührend zu Begrüssen! - obwohl es heute schon wieder regnet… Wie wär's mit einem süssen Pandabären der euch in der Küche anlacht? Den könnt ihr ganz einfach aus einer alten PET-Flasche selber machen! Reinpflanzen könnt ihr natürlich was ihr wollt… ich hab für mich Basilikum genommen.  



Material
PET-Flasche
Farbe
Kies
Erde
Basilikum



Die PET-Flasche etwa in der Mitte in zwei Teile schneiden. Den Teil mit dem Deckel übrigens nicht wegwerfen - damit werde ich bald ein tolles Spielzeug basteln!!!











Auf den unteren abgeschnittenen Teil der Flasche zeichnet ihr zwei Panda-Ohren und schneidet sie der Linie nach aus und sprüht das ganze Teil mit weisser Sprayfarbe an (ihr könnt natürlich auch den Pinsel nehmen!).



Nach dem Trocknen malt ihr das Gesicht und die Ohren mit schwarzer Farbe.
Mit etwas rosa Farbe könnt ihr dem Panda süsse Bäckchen malen.



Wenn alles trocken ist füllt ihr den unteren Teil der Flasche mit Kies.



Dann kommt etwas Erde rein, dann die Pflanze eintopfen und falls nötig mit Erde auffüllen.



Fertig ist der Panda-Topf! Seit der Basilikum im Panda-Topf steht will meine Kleine immer Basilikum essen… sie liebt ihn einfach - wie süss!!!


Verlinkt bei nosewmonday, creadienstag, dienstagsdinge und kiddikram





MerkenMerken
MerkenMerken

Kommentare: