Dienstag, 6. März 2018

DIY - Osterhasen aus WC-Rollen

Ja, ich bin noch da, es gibt mich noch! Ich muss gestehen, nach den Weihnachtsfeiertagen brauchte ich einfach eine kleine Pause... eigentlich wollte ich nur den Januar pausieren und plötzlich war Februar... Die kurze kreative Pause hat jedoch gut getan und nun bin ich voller Elan zurück. Allerdings mit einer kleinen Änderung: ich werde vorerst jeweils nur dienstags etwas posten. Die Themen bleiben aber gleich. Vielen Dank dass ihr immer noch hier seid - ich freue mich wieder von euch zu hören und zu lesen!


Als Osterdeko ins Osterkörbli, zu den Ostereiern, als Osterbecher oder als Namensschilder für die Ostertafel oder einfach so zum Aufstellen oder verschenken.



Material
leere WC-Rollen
Farbe
Wackelaugen
schwarzer Stift
(farbiges) Papier für die Ohren
Klebband







Als erstes werden die WC-Rollen nach belieben angemalt. Eine tolle Arbeit auch oder besonders für Kinder.



Nachdem die Rollen trocken sind, haben wir die Augen aufgeklebt und die Nase und Zähne gemalt. TIPP: Die Wackelaugen gut andrücken, sonst fallen sie schon bald wieder ab...



Aus Papier Ohren ausschneiden und von innen mit Klebband an die WC-Rolle kleben.


Fertig ist die Osterdekoration!

Übrigens: Ostereier passen perfekt auf die WC-Rollen!



Verlinkt bei creadienstag und Dienstagsdinge.

Kommentare:

  1. Oh wie süß :)
    Ich sammle auch immer die leeren Klopapierrollen, weil man (wie man hier sieht) wirklich tolle Sachen daraus machen kann.
    Dann kann Ostern bei euch ja kommen...
    LG Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Tamara!
    Naja, ganz bereit für Ostern sind wir noch nicht, aber auf gutem Weg... ;)
    Lg rita

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin begeistert! Das ist ja eine wirklich tolle Idee! Wenn ich das meiner Tochter vorschlage, wird sie aus dem Häuschen sein. Für die kleinen Zwerge ist das perfekt und nicht zu anspruchsvoll. Und wenn Wackelaugen ins Spiel kommen, hat man als Mama sowieso schon gewonnen. *lach*
    Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße Maja

    AntwortenLöschen